Nachrichten-Ticker

Unternehmensbereiche

Konstruktion

Diskussionsrunde am 3-D Modell

Unsere hauseigene Konstruktionsabteilung stellt sich allen Herausforderungen rund um das Thema Automatisierung im Tiefbau. Zentraler Leitgedanke aller Entwicklungen ist es, den Bagger als Produktionsmaschine in optimaler Weise auszulasten und so die Wirtschaftlichkeit von Arbeitsabläufen maßgeblich zu erhöhen.

Die nahtlose Integration der Konstruktionsabteilung in die übrigen Unternehmensbereiche ermöglicht es uns, alle Entwicklungsschritte aus einer Hand bieten zu können: von der Idee über die Prototypen-Entwicklung bis hin zur Serienreife.  Dazu gehört auch die Entwicklung von individuellen Kundenlösungen.

Um in punkto Forschung und Entwicklung immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben,  beteiligen sich unsere Konstrukteure aktiv an internationalen Technologie-Clustern.

mehr Infos >>
 
   

Fertigung

Clipboard01

Im Jahr 2009 haben wir unser hauseigenes CNC-Bearbeitungszentrum installiert, um Bauteile wie unser R9 Scheckengetriebe zeitnah und in der gewünschten Qualität fertigen zu können. Mittlerweile fertigen wir hier alles: vom Prototypen über hochkomplexe Bauteile wie Hydraulik- Steuerblöcke bis hin zu kundespezifischen Bauteilen. Unsere 5 -Achs Simultan Fräsmaschine Hermle C50 mit Siemenssteuerung Sinumerik 840D macht nahezu keine Bearbeitung unmöglich und erlaubt auch das für das Schneckengetriebe nötige Abwälzen. Dank einer hohen Tischbeladung von bis zu 2t können auch große Bauteile ohne Probleme gefertigt werden. Unsere CNC- Drehmaschine Biglia B658M ermöglicht uns Drehbearbeitungen mit 600 mm Länge und 400 mm Außendurchmesser. Mittels einem spezifischen Anwenderzyklus können Schneckenverzahnungen von Modul 3 bis Modul 8 mit Steigungen bis zu 25mm je Umdrehung gedreht werden. Dank angetriebener Werkzeuge und einer C-Achse können wir auch Bohr- und Fräsbearbeitungen auf Mantel- und Planflächen vornehmen, wodurch eine zusätzliche Bohr- oder Fräsbearbeitung auf der Fräsmaschine hinfällig wird.

Im Zuge des geplanten Neubaus wollen wir den Anteil an Eigenfertigung von bisher 80 auf 100 Prozent erhöhen.  

mehr Infos >>
 
   

Montage

montage

In unserer Montageabteilung laufen die Fäden zusammen: Bauteile und Baugruppen werden zu hochkomplexen Anbaugeräten zusammengefügt und im Anschluss unter die Lupe genommen:

Jedes ausgelieferte Gerät wird zuvor einer ausführlichen Prüfung im Hinblick auf Funktion und Dichtheit unterzogen. Dank unserer hauseigenen CNC-Bearbeitungsstation können wir immer mehr Bauteile im eigenen Haus fertigen.

Wie alle anderen Unternehmensbereiche ist auch die Montageabteilung in die Seminarangebote der MTS-Akademie eingebunden (vgl. z.B. Technikerseminar). 

mehr Infos >>
 
   

Werkstatt

technikerUnser Werkstatt-Team ist Ansprechpartner in allen technischen Belangen. Der Service reicht von der telefonischen Beratung bis hin zum Vor-Ort-Service für alle MTS-Geräte, die bei Ihnen im Einsatz sind. Fragen Sie uns einfach.

Unser Werkstatt-Team kümmert sich außerdem um die Installation von Schnellwechselsytemen, die Umrüstung Ihrer Anbaugeräte und um kundenspezifische Spezialausrüstungen an Baggern. Bei Fragen rund um diese Themen wenden Sie sich am besten direkt an unseren Werkstattmeister Peter Missel.

Weitere Aufgabenbereiche sind Wartungs- und Reparaturarbeiten rund um alle MTS-Geräte sowie der Ersatzteilversand (Kontakt: ...). Und natürlich sind unsere Werkstatt-Mitarbeiter im Rahmen der MTS-Akademie auch als Referenten im Einsatz - zum Beispiel beim Technikerseminar

mehr Infos >>
 
   

Seite 1 von 2